Wi-Fi 6: Der neue Standard in der Drahtlostechnologie

Wifi 6
Wi-Fi ist zu einem so wesentlichen Bestandteil unseres Lebens geworden, dass wir es fast als selbstverständlich ansehen. In jeder Ecke der Welt, von Kleinstädten bis zu Großstädten, sind die Menschen ständig mit dem Internet verbunden.

Angesichts der steigenden Datennachfrage entscheiden sich immer mehr Menschen für die Nutzung von Wi-Fi, um ihre Lieblingssendungen zu streamen, ihre Lieblingsmusik zu hören oder ihre Lieblingswebseiten zu besuchen. Wi-Fi hat jedoch einige Beschränkungen. Es wurde vor vielen Jahren so konzipiert, dass es in den meisten Wohnumgebungen mit jeweils nur einem Benutzer gut funktioniert. Als sich immer mehr Menschen für ihre Internetbedürfnisse auf Wi-Fi verließen, wurde deutlich, dass Wi-Fi der Nachfrage nicht mehr gewachsen war. Zu diesem Zeitpunkt wurden Wi-Fi-Adapter erfunden, um die Wi-Fi-Signale zu verstärken.

Was ist Wi-Fi 6?

Wi-Fi 6 ist die nächste Generation des 802.11-Standards für drahtlose Netzwerke. Er wird auch als 802.11ax bezeichnet und befindet sich seit mehreren Jahren in der Entwicklung. Wi-Fi 6 wird den bestehenden Wi-Fi-Standard in vielerlei Hinsicht verbessern, z. B. durch deutlich höhere Geschwindigkeiten, größere Bandbreite, robuste Sicherheit und Unterstützung für mehrere Benutzer. Wi-Fi 6 wird mit bestehenden Wi-Fi-Geräten abwärtskompatibel sein und stellt derzeit eine bedeutende Verbesserung des drahtlosen Netzwerkstandards dar.


Was macht Wi-Fi 6 besser als Wi-Fi 5?

Mit Wi-Fi 6 werden viele der neuesten und besten Ideen für drahtlose Netzwerke umgesetzt. Diese Verbesserungen machen Wi-Fi 6 zu einem viel besseren Standard für drahtlose Netzwerke als seinen Vorgänger Wi-Fi 5. Im Folgenden gehe ich auf die wichtigsten Neuerungen von Wi-Fi 6 ein. Wenn Sie einen kürzeren Überblick wünschen, können Sie sich diesen Vergleich zwischen den beiden Standards ansehen.


Wird Wi-Fi 6 überall verfügbar sein?

Ja. Wi-Fi 6 wurde in einer Reihe von realen Umgebungen getestet, u. a. in Privathaushalten und Büros, und schneidet gut ab. Es wird in allen Regionen verfügbar sein, die Wi-Fi unterstützen, sowie in vielen weiteren Regionen in der Zukunft.


Wie erfahre ich, wann Wi-Fi 6 verfügbar ist?

Die ersten Wi-Fi 6-fähigen Geräte werden voraussichtlich im Jahr 2020 verfügbar sein. Wi-Fi 6 wird ein oder zwei Jahre später in den Geräten zu finden sein. Die meisten Wi-Fi 6-Geräte werden ein automatisches Upgrade auf den neuen Standard unterstützen. Wenn Sie Ihren Router jedoch manuell aktualisieren möchten, sollte diese Option etwa zur gleichen Zeit verfügbar sein.


Welche Geräte unterstützen Wi-Fi 6?

Ab Dezember 2019 unterstützen die folgenden Geräte Wi-Fi 6:


  • Alle 802.11ax-fähigen Router
  • Die meisten drahtlosen Zugangspunkte
  • Einige Wi-Fi-Handys und -Tablets
  • Einige Wi-Fi-Webcam-Geräte
  • Einige Smart-Home-Geräte
  • Die Nintendo Switch


Gibt es einen Unterschied zwischen Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6?

Ja. Der größte Unterschied zwischen Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6 ist die Geschwindigkeit. Wi-Fi 6 bietet deutlich höhere Geschwindigkeiten, mehr Bandbreite, weniger Latenz und weniger Paketverluste. Geschwindigkeit und Latenz sind zwei der wichtigsten Faktoren, wenn es um Streaming und Spiele geht, daher ist dies ein bedeutendes Upgrade. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6 zwar dieselbe Funkfrequenztechnologie verwenden, Wi-Fi 5 jedoch ein unlizenziertes Spektrum ist, d. h. es wird nicht von einer bestimmten Organisation verwaltet. Das macht die Nutzung durch Dritte einfacher, bedeutet aber auch, dass Wi-Fi 5-Geräte nicht dem gleichen Maß an Regulierung unterliegen wie andere Geräte, die diese Frequenz nutzen, z. B. Mobiltelefone oder drahtlose Internetdienste.


Gibt es einen Unterschied zwischen Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6?

Ja. Der größte Unterschied zwischen Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6 ist die Geschwindigkeit. Wi-Fi 6 bietet deutlich höhere Geschwindigkeiten, eine größere Bandbreite, geringere Latenzzeiten und weniger Paketverluste. Geschwindigkeit und Latenz sind zwei der wichtigsten Faktoren, wenn es um Streaming und Spiele geht, daher ist dies ein bedeutendes Upgrade. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Wi-Fi 5 und Wi-Fi 6 zwar dieselbe Funkfrequenztechnologie verwenden, Wi-Fi 5 jedoch ein unlizenziertes Spektrum ist, d. h. es wird nicht von einer bestimmten Organisation verwaltet. Das macht die Nutzung durch Dritte einfacher, bedeutet aber auch, dass Wi-Fi 5-Geräte nicht dem gleichen Maß an Regulierung unterliegen wie andere Geräte, die diese Frequenz nutzen, z. B. Mobiltelefone oder drahtlose Internetdienste.


Fazit

Wi-Fi 6 ist eine deutliche Verbesserung gegenüber Wi-Fi 5 und ist derzeit in einigen wenigen Geräten verfügbar. Es ist eine große Verbesserung für drahtlose Netzwerke und wird allen, die noch ein 5-GHz-Wi-Fi-Signal verwenden, große Kopfschmerzen bereiten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Wi-Fi-Geräte aufgerüstet werden, um Wi-Fi 6 zu unterstützen. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihr WLAN-Router in der Lage ist, es zu unterstützen.

Die meisten gelesenen netzwerk

Empfohlen von Tweak

Our Partners