Computer Bildschirme

AUTOR : Anders
VERÖFFENTLICHT : 2019-01-17 08:00

ASUS Bildschirm ROG Strix XG27VQ


Ein gekrümmter Gaming Bildschirm in 27 Zoll - massig Platz für ein ordentliches Gaming Erlebnis. Wenn der Screen hält was er verspricht. Wir testen den ASUS ROG Strix XG27VQ.

ASUS hat ein einzigartiges Konzept für die Entwicklung von Computerbildschirmen. Der ROG STRIX XG27VQ ist ein 27 Zoll gekrümmter Gaming Monitor. Er arbeitet mit Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixel, einer Refresh Rate von 144Hz und FreeSync Adaptive-Sync-Technologie, die Screen Tearing vermeidet.

ASUS Bildschirm ROG Strix XG27QD


Die Kombination aus 27 Zoll, einer Krümmung von 1800R und einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz macht den ROG STRIX XG27VQ zum idealen Begleiter für Gaming beim Kampf gegen deine virtuellen Feinde. Der XG27VQ ist Teil der ROG STRIX XQ Gaming-Monitor-Reihe und bietet ASUS Aura RGB-Beleuchtung, die durch die hauseigene Software individuell gesteuert werden kann.

Werfen wir einen Blick in diesen wunderschönen Computerbildschirm von ASUS.

Technische Daten des ROG STRIX XG27VQ 

Wir haben die wichtigsten technischen Merkmale für dich zusammengefasst (Quelle: ASUS-Website):

Bildschirm 

  • Größe: Breitbild 27" (68.47cm) 16:9
  • Panel Type: VA
  • Reaktionszeit : 4ms (Grau zu Grau)
  • Trace Free-Technologie
  • GamePlus(modes): Fadenkreuz/Timer/FPS-Anzeige/Display-Ausrichtung
  • HDCP-Unterstützung
  • VividPixel: Ja
  • GameVisual: 7 Modes (Landschaft/Racing/Kino/sRGB Modi/MOBA Modus/Nutzer-Modus)
  • FreeSync™ Technologie unterstützt
  • Extreme Low Motion Blur
  • GameFast Input technology

E/A-Schnittstellen

  • Signal-Eingabe : HDMI(v1.4), DisplayPort 1.2, Dual-link DVI-D
  • Kopfhöreranschluss : 3,5 mm Mini-Anschluss

Gewicht

  • Netto: 6.9 kg
  • Brutto: 9.95 kg

Die vollständige Liste der technischen Spezifikationen gibt es HIER.

ASUS schreibt über den ROG STRIX XG27VQ:

Der ROG STRIX XG27VQ verbindet eine butterweiche Darstellung mit großartiger Gaming-Optik, um ein unglaubliches Gaming-Erlebnis zu bieten! Er ist der absolut beste Gaming-Monitor für professionelle Gamer und MOBA-Enthusiasten.

Aufbau und Eindruck des ROG STRIX XG27VQ

Aus rog Strix Bildschirm im Test

Wie wir auch in unseren bisherigen Tests bei ASUS Monitoren gesehen haben, wird der XG27VQ teilweise demontiert geliefert. Allerdings muss nur der Fuß an den Monitor montiert und die Schrauben vollständig eingeschraubt werden. Der Vorteil: Es gibt kein Bein, das brechen kann. 

Neben dem Monitor wird ein externes Netzteil mit Displaykabeln (HDMI und DP), eine Bedienungsanleitung und drei dekorative Scheiben mit verschiedenen Abbildungen ausgeliefert – mehr dazu später..

Die eigene Präsentation des Herstellers im Video:


Ein sehr schönes Detail ist die große Öffnung am Monitorfuß. So bleiben Kabel für Maus, Tastatur und mehr geordnet und können leicht nachverfolgt werden.

Asus Rog Strix xg27vq Monitorfuß


Der Bildschirm wird über eine Reihe von Tasten auf der Rückseite sowie einen kleinen Joystick gesteuert. Alles funktioniert gut und endlich auch der Joystick. In der Vergangenheit habe ich verschiedene Erfahrungen gemacht, dass dieser inkorrekt getrennt wurde oder es erst gar keine Eingabe möglich war, was sehr frustrierend sein kann.   

Asus Rog Strix XG27VQ Bildschirm

ASUS begeistert mit ihrer GamePlus-Funktionalität. Sie umfasst eine Vielzahl von Funktionen fürs Gaming wie On-Screen Signing Game für Spiele, die dies normalerweise nicht erlauben, einen FPS-Zähler und eine einfache Timer-Funktion für das Training und vieles mehr. Für das Verbinden von mehreren Monitoren mit dem XG27VQ gibt es eine Funktion zur Ausrichtung, ähnlich wie ein Lineal auf dem Bildschirm. So kann die Position zwischen den Bildschirmen exakt eingestellt werden.

Der Bildschirm bietet auch GameVisual – eine Reihe von Einstellungen zur Anpassung des Bildschirmfarbprofils an verschiedene Spielgenres, außerdem Blaulicht-Korrektur. Vorgenommene Einstellungen können geteilt und für einzelne Spiele gespeichert werden.

Asus Rog Strix XQ27vq Bildschirm LED LIcht im FußAsus Rog Strix Bildschirm LED Licht Rückseite 

Der XG27VQ besitzt ein RGB-Licht am Monitorfuß, welche mit einer der drei dekorativen Scheiben individualisiert werden kann (eine davon ist leer und somit für ein eigenes Design vorgesehen). Außerdem gibt es einen Ring auf der Rückseite des Monitors, welcher in verschiedenen Farben leuchtet. Diesen sieht man während der Nutzung allerdings nur bedingt, da das gedämpfte Licht die dahinter liegende Wand nicht erreicht. Leider verfügt das Logo nicht über die RGB-Funktionalität, sondern leuchtet nur rot – Dies hätte nur eine sehr einfache und günstige Umsetzung erfordert.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Test, den ich durchgeführt habe.

Asus-Bildschirm-rog-strix-xg27vq-test

Asus Gaming Bildschirm Test Farbgenauigkeit

Der XG27VQ verwendet ein VA-Panel, kein TN-Panel. Dieses bietet einen besseren Kontrast, aber auch eine minimal geringere Fähigkeit zur exakten Abbildung heller und dunkler Töne. Beim Spielen selbst habe ich das nicht bemerkt, speziell durch die vielen verschiedenen Farbprofile, die für bestimmte Spieltypen eingestellt werden können.

 Wie andere Gaming-Monitore von ASUS wird auch dieser Monitor von einem sehr dünnen Rahmen geziert. So funktioniert auch ein Multiscreen-Setup.

Gaming auf dem ROG STRIX XG27VQ

Der XG27VQ wurde speziell für das Gaming entwickelt. Natürlich liegt auch hier unser Fokus für diesen Test. Die 144 Hz arbeiten fließend bei FPS-Titeln wie Overwatch, Titanfall 2 oder Doom. Ein direkter Unterschied zu z.B. 60 Hz ist spürbar. Musikalische Bewegungen fühlen sich weicher und genauer an. Die höhere Anzahl von Bildern pro Sekunde hat eine etwas bessere Reaktionszeit: Der Unterschied ist vor allem bei High Intensity Spielen am deutlichsten zu spüren, aber auch auf dem Desktop und in anderen Programmen.

Der Gamer Monitor XG27VQ ist nach Belieben in verschiedene Positionen einstellbar.

Der gekrümmte Bildschirm ist wahrscheinlich Geschmacksache, aber ich persönlich bin unglaublich zufrieden damit. Mit der richtigen Entfernung zum Bildschirm hat man eine nahezu natürliche Perimeter-Ansicht. Wie weitreichend sich dies aber auf die Augen auswirken kann, merkte ich deutlich, als ich nach einer Woche wieder zu meinem 32" Flachbildschirm wechselte. In den ersten Stunden war mir schwindelig und meine Augen hatten Probleme, die fehlende Wölbung des Monitors auszugleichen.

Es erfordert eine Hardware, welche die 144 FPS verarbeiten kann, also 1070 oder mehr – abhängig davon, wie viele grafische Details erwünscht sind.

Preis und Fazit

Der ROG STRIX XG27VQ ist derzeit für günstige 501,90 Euro zu kaufen, was circa 100 Euro teurer ist als der billigste auf dem Markt erhältlichen 144 Hz Monitor mit 27 Zoll. Allerdings können die billigeren Monitore mit gebogenem Bildschirm (Curved Monitor) nicht in der Höhe verstellt werden. Ich persönlich halte dies für eine Mindestanforderung, wenn man den Monitor nicht auf Schuhkartons stellen will, um eine komfortable Höhe zu erhalten.

Der XG27VQ ist natürlich ein "gepimptes" Modell mit vielen Verbesserungen wie dem RGB-Licht und LED-Logo, sowie der GamePlus-Funktionalität und mehr. Es ist die Frage, was genau gesucht wird und ob in solch einen Gaming Monitor investiert werden soll oder man lieber einsparen möchte und ein günstigeres Modell auswählt.

Der XG27VQ ist gut für einen Gaming Monitor, sowohl ästhetisch als auch technisch. Die richtige Wahl für ein bisschen LAN-Party „Bling“, dank des gewölbtem Bildschirm. Der XG27VQ ist ein Monitor, den man schwer erklären kann und den man ausprobieren muss.


Pro  

  • Schönes Design mit Fokus auf LAN-Party „Bling“
  • Der gebogene Bildschirm (Curved Monitor), 144 Hz und Freesync zu einem guten Preis
  • Vollgepackt mit Funktionen im Display-Interface für die, die mehr wollen
  • Einfach anpassbare RGB-Hintergrundbeleuchtung und beleuchtetes Logo

 

Kontra

  • Farbgebung könnte etwas besser sein
  • Beleuchtung des Logos nicht in RGB - ein wenig albern, bei etwas so Günstigem zu sparen
  • Die abnehmbare Rückwand ist unnötig
  • Ähnliche Features sind bei konkurrierenden Herstellern etwas billiger zu erhalten

Das Ergebnis: 8 von 10 Punkten


 

 


 

UNSERE PARTNER